Das andere Kicken
Oldenburger Wetter
Top 3 Teams
Bunte Liga Oldenburg Stand: 24.09.2018
Wir lieben den Fußball, aber wir spielen ihn anders. Anders als in den Vereinen, anders als in den DFB-Ligen. Deshalb haben sich die Teamchefs der Bunten Liga Oldenburg einstimmig auf ein Leitbild geeinigt, das zeigen soll, wofür Fußball bei uns steht.

• Grundgedanke der Bunten Liga ist es, Menschen die Möglichkeit zu geben, außerhalb von Vereinen und ohne das strenge Reglement des DFB Fußball zu spielen.

• Leistungsdenken steht nicht im Vordergrund. Motto: Gewinnen ja, aber nicht um jeden Preis. Die Philosophie ist geprägt von mehr Mit- als Gegeneinander.

• Die Bunte Liga versteht sich prinzipiell als Alternative zum Vereinsfußball und soll allen die Gelegenheit zum Spielen geben, die dort keine Zukunft (mehr) für sich sehen.

• Beide an einem Spiel beteiligten Teams sind gemeinsam für das Einhalten der Spielregeln und dafür, was auf dem Platz passiert, verantwortlich. Das klappt nur, wenn sich Fouls und Meckereien, Rechthaberei und Einflussnahme von außen in Grenzen halten und man sich respektvoll und kompromissbereit begegnet.

• Fairness und Rücksichtnahme auf die körperliche Unversehrtheit sind oberste Gebote.

• Alle Probleme, die Teams auf dem Platz miteinander haben, müssen auch dort aus dem Weg geräumt werden.

• Zum „Geist der Bunten Liga“ gehört es, dass ein offensichtlich zu Unrecht begünstigtes Team auf seinen Vorteil verzichtet.

• Details des Spielbetriebs sind verbindlich im Regelwerk der Bunten Liga festgelegt.

2019 findet das Treffen der Teamchefs jeweils am ersten Dienstag eines Monats im Marvins an der Rosenstraße statt. Die erste Sitzung steigt am Dienstag, 5. Februar.



news-ticker

31.01.2019
Erstes Teamcheftreffen 2019
Auch wenn es draußen momentan nicht danach aussieht: In wenigen Wochen ist Frühling. Es wird also Zeit, sich gedanklich mit der neuen Saison zu beschäftigen. Das erste Teamcheftreffen dazu steigt am Dienstag, 5. Februar, ab 20 Uhr im Marvins. Warum Dienstag? Weil das nach dem Rotationsprinzip in diesem Jahr der Tag unseres Treffens ist - letztes Jahr haben wir uns montags zusammengesetzt.

29.09.2018
Inter schlägt den FFK und ist Pokalsieger!
Auf beiden Seiten zünden die Anhänger Bengalos - die FFK-Fans haben aber zahlenmäßig und stimmlich klar die Oberhand. Auf dem Platz dagegen setzt sich Inter Marvins besser in Szene und holt in einer umkämpften, aber fairen Partie mit 3:1 erneut den Pokal. Damit ist die Saison 2018 Geschichte. Fast, jedenfalls: Denn die Bunte-Liga-Abschlussparty im Vereinsheim des FCO läuft zur Stunde noch.

27.09.2018
Fußballparty in Ohmstede
Falls es irgendwer immer noch nicht mitbekommen haben sollte: An diesem SAMSTAG (29. September) steigt die Bunte-Liga-Abschlussfeier auf dem Gelände des FC Ohmstede an der Rennplatzstraße. Mit Fußball, Freibier & Live-Musik!

Der Ablauf ist der folgende:
• 16.30 Uhr: Anstoß des Pokalfinals zwischen Inter Marvins und dem Fischerei & Fußball Klub, dazu gibt’s Bratwurst und Bier (in erster Linie für die Zuschauer)
• 18.30 Uhr: Start der Feier inklusive Übergabe von Pokal und Meisterschael
• ca. 19 Uhr: die Bands Kerndrift und Run Zero betreten die Bühne

24.09.2018
Saison beendet, Pokalfinale & Party am Samstag
Im letzten Punktspiel der Saison kommen die Füße und der AC zwar nur auf je neun Mann, gekickt wird aber trotzdem (und im Anschluss sogar noch gemeinsam gegrillt). Kurios: Mit dem 9:1-Sieg beenden die Füße die Saison auf Rang zwei - exakt punkt- und torgleich mit OL City (das sie gleich im ersten Spiel geschlagen haben).

Jetzt gibt es nur noch einen wichtigen Termin in dieser Saison: das Pokalfinale samt Abschlussparty am Samstag (16.30 Uhr, Rennplatzstraße, Freibier, Live-Musik usw.)! ????????⚽

22.09.2018
FFK holt sich Schwung für das Finale
In seinem letzten Punktspiel schlägt der Fischerei & Fußball Klub die Backstreetbros mit 3:2 und tankt damit Selbstvertrauen für das Pokalfinale am kommenden Samstag gegen Marvins (16.30 Uhr, Rennplatzstraße, anschließend Bunte-Liga-Abschlussparty).
Die unterlegenen Bros hätten eigentlich noch gegen den PSO antreten müssen, aber auf der Zielgeraden gehen dem Team die Spieler aus: Die Punkte wandern kampflos aufs Konto des neuen Meisters.