Das andere Kicken
Oldenburger Wetter
Top 3 Teams
1.Inter Marvins
2.OL City
3.BKA
Bunte Liga Oldenburg Stand: 20.07.2019
Wir lieben den Fußball, aber wir spielen ihn anders. Anders als in den Vereinen, anders als in den DFB-Ligen. Deshalb haben sich die Teamchefs der Bunten Liga Oldenburg einstimmig auf ein Leitbild geeinigt, das zeigen soll, wofür Fußball bei uns steht.

• Grundgedanke der Bunten Liga ist es, Menschen die Möglichkeit zu geben, außerhalb von Vereinen und ohne das strenge Reglement des DFB Fußball zu spielen.

• Leistungsdenken steht nicht im Vordergrund. Motto: Gewinnen ja, aber nicht um jeden Preis. Die Philosophie ist geprägt von mehr Mit- als Gegeneinander.

• Die Bunte Liga versteht sich prinzipiell als Alternative zum Vereinsfußball und soll allen die Gelegenheit zum Spielen geben, die dort keine Zukunft (mehr) für sich sehen.

• Beide an einem Spiel beteiligten Teams sind gemeinsam für das Einhalten der Spielregeln und dafür, was auf dem Platz passiert, verantwortlich. Das klappt nur, wenn sich Fouls und Meckereien, Rechthaberei und Einflussnahme von außen in Grenzen halten und man sich respektvoll und kompromissbereit begegnet.

• Fairness und Rücksichtnahme auf die körperliche Unversehrtheit sind oberste Gebote.

• Alle Probleme, die Teams auf dem Platz miteinander haben, müssen auch dort aus dem Weg geräumt werden.

• Zum „Geist der Bunten Liga“ gehört es, dass ein offensichtlich zu Unrecht begünstigtes Team auf seinen Vorteil verzichtet.

• Details des Spielbetriebs sind verbindlich im Regelwerk der Bunten Liga festgelegt.

2019 findet das Treffen der Teamchefs jeweils am ersten Dienstag eines Monats im Marvins an der Rosenstraße statt. Die erste Sitzung steigt am Dienstag, 5. Februar.



news-ticker

20.07.2019
FFK und BKA teilen sich die Punkte
Die Begnadigten Körper haben in Hälfte eins mehr vom Spiel, die Fischer & Fußballer sind in Hälfte zwei am Drücker – folgerichtig steht am Ende ein Unentschieden. Um genau zu sein: ein 3:3.

20.07.2019
Altmeister im Regen
Das angekündigte Gewitter bleibt zwar aus, bei Kickers schlägt es an diesem verregneten Samstag in Dornstede aber trotzdem heftig ein. Gleich sieben Tore fängt sich das Team gegen Lok Lepto, ein Ehrentreffer gelingt dem früheren Serienmeister dagegen nicht.

18.07.2019
Haarscharf am ersten Punkt vorbei
Weil Marvins seine Chancen reihenweise verdaddelt und Krusland vor dem Tor ungewöhnlich kaltschnäuzig auftritt, sieht es bis kurz vor Schluss nach einem Remis aus. Dann aber netzt der Favorit Marvins doch noch zum 5:4-Sieg ein – und Krusland muss sich bis zum ersten Punktgewinn der Saison noch etwas gedulden.

15.07.2019
Schusspunkt per Lupfer
Lok Lepto erspielt sich gegen Krusland Chance um Chance, um jede einzelne zu versieben. Eine Nicht-Chance führt dann zum 1:0. Nach dem Halbzeitschrei ist die Partie ausgelichener, die Lokführer sind aber konzentrierter vor dem Kasten und treffen doppelt. Den Endstand von 3:1 markiert Krusland mit einem Heber über den Keeper.

15.07.2019
Könige der dritten Halbzeit
Was sind schon Tore und Titel, wenn man Bier und Musik haben kann? Die Entenhausener bleiben gegen OL City zwar ohne Treffer (0:7, by the way), feiern aber trotzdem fröhlich in die Sonntagnacht hinein. Muss denn keiner von Euch montags raus?