Das andere Kicken
Oldenburger Wetter
Top 3 Teams
1.Inter Marvins
2.OL City
3.PSO
Bunte Liga Oldenburg Stand: 19.06.2019
Wir lieben den Fußball, aber wir spielen ihn anders. Anders als in den Vereinen, anders als in den DFB-Ligen. Deshalb haben sich die Teamchefs der Bunten Liga Oldenburg einstimmig auf ein Leitbild geeinigt, das zeigen soll, wofür Fußball bei uns steht.

• Grundgedanke der Bunten Liga ist es, Menschen die Möglichkeit zu geben, außerhalb von Vereinen und ohne das strenge Reglement des DFB Fußball zu spielen.

• Leistungsdenken steht nicht im Vordergrund. Motto: Gewinnen ja, aber nicht um jeden Preis. Die Philosophie ist geprägt von mehr Mit- als Gegeneinander.

• Die Bunte Liga versteht sich prinzipiell als Alternative zum Vereinsfußball und soll allen die Gelegenheit zum Spielen geben, die dort keine Zukunft (mehr) für sich sehen.

• Beide an einem Spiel beteiligten Teams sind gemeinsam für das Einhalten der Spielregeln und dafür, was auf dem Platz passiert, verantwortlich. Das klappt nur, wenn sich Fouls und Meckereien, Rechthaberei und Einflussnahme von außen in Grenzen halten und man sich respektvoll und kompromissbereit begegnet.

• Fairness und Rücksichtnahme auf die körperliche Unversehrtheit sind oberste Gebote.

• Alle Probleme, die Teams auf dem Platz miteinander haben, müssen auch dort aus dem Weg geräumt werden.

• Zum „Geist der Bunten Liga“ gehört es, dass ein offensichtlich zu Unrecht begünstigtes Team auf seinen Vorteil verzichtet.

• Details des Spielbetriebs sind verbindlich im Regelwerk der Bunten Liga festgelegt.

2019 findet das Treffen der Teamchefs jeweils am ersten Dienstag eines Monats im Marvins an der Rosenstraße statt. Die erste Sitzung steigt am Dienstag, 5. Februar.



news-ticker

19.06.2019
Meister gibt Punkt ab
Der PSO erwischt den besseren Start und geht mit 1:0 in Führung. Dann kommt die Lok in Fahrt und zieht mit 2:1 vorbei. In Hälfte zwei wendet sich das Blatt erneut und der PSO markiert den verdienten Ausgleich. Für den Meister ist es bereits das zweite Unentschieden, für Lok Lepto der erste Punktgewinn der Saison.

19.06.2019
Viele Fans, viele Tore
Auch zum Spiel gegen den AC bringen die Entenhausener wieder reichlich Unterstützung mit. Entsprechend groß ist der Jubel an der Seitenlinie, als die Elf mit 1:0 in Führung geht. Dann allerdings verliert sie etwas den Faden. Zur Pause steht es 4:2 für den AC, am Ende 7:2. Vom Sieger gibt es großes Lob für RSE: „Sehr geile Mannschaft, passt super in die Bunte Liga!“

17.06.2019
Karo beweist Comeback-Qualitäten
Blitze zucken, Donner grollen, Regen strömt – und im Pokal liefern sich Krusland und Karo ein episches Match. Zweimal darf Krusland schon auf den Einzug in die nächste Runde hoffen, mit 2:0 und später mit 4:3 liegt das Team vorn. Doch dann dreht Karo auf und holt sich mit einem 7:4 den Sieg.

16.06.2019
Schiedlich, friedlich, zweistellig
Gerade noch schien alles gut zu werden: Kickers hatte die Flut der Gegentore eingedämmt und sogar den ersten Punkt ergattert. Von daher verbuchen wir das 0:15 gegen Inter Marvins mal als kleine Delle im Aufwärtstrend. Das Spiel war übrigens fair und friedlich, es gab keinerlei überflüssige Kommentare von der Außenlinie.

16.06.2019
Endstation in Runde eins
Im vergangenen Jahr hat es der FFK noch ins Finale geschafft, diesmal ist schon nach dem Erstrundenmatch Schluss: Gegen OL City verlieren die Fischer & Fußballer mit 1:3.